Navigation
  • Werkzeuge

    Werkzeuge


Werkzeuge und Zubehör

Jedes Projekt wird nur so gut, wie die Werkzeuge, welche man benutzt. Bei APZ Bauer in Oberstaufen erhalten Sie ein umfangreiches Angebot an Werkzeugen und Zubehör:

  • diverses Malerwerkzeug
  • Bodenlegerwerkzeug
  • Trockenbauerwerkzeu
  • Insel, Leitern oder Roller - bei APZ Bauer erhalten Sie alles für das perfekte Projekt!

Ihr Ansprechpartner im Bereich Baubedarf bezüglich Gipskartonplatten, Span-Platten, OSB-Platten, Dämmstoffe, Konstruktionshölzer, Werkezeuge und Kleineisenwaren für Oberstaufen, Lindau, Isny, Bregenz, Lindenberg und Leutkirch.


Profitieren Sie von unseren Baubedarf bei APZ-Bauer in Oberstaufen

Gipskartonplatten
Dämmstoffe
Span-Platten
Konstruktionshölzer
OSB-Platten
Werkzeuge

Rund um Sorglos Service-Pluspunkte für den Baubedarf:

  • Fachspezifische Beratung
  • Vermittlung von qualifizierten Handwerksbetrieben vor Ort
  • Lieferservice
  • Zuschnitte nach Wunsch
  • Verwendung ausschließlich ökologischer Produkte

Noch Fragen? Hier finden Sie Wissenswertes rund um den Baubedarf:


Stöbern Sie in unseren Online-Katalogen und informieren Sie sich über die Produktvielfalt im Farben-Sortiment

In unserer aktuellen Katalog-Auswahl finden Sie Qualitätsprodukte renommierter Farbenlieferanten, exklusiv zusammengestellt für unser Farbenesortiment.

Werkzeuge, Maschinen, Verbindungstechnik, Zubehör

Unser Sortiment und Produkte:
Kataloge, Planer, Informationen für Zubehör:

Schrauben, Nägel, Werkzeuge, Bohrer, Maschinen, Verbindungstechnik, Zubehör, Kleinteile

KWB Tools - Werkzeuge, Bohrer, Schrauben, Verbindungstechnik


Die richtige Wärmedämmung senkt Ihre Energiekosten und zahlt sich mindestens doppelt für Sie aus!

Die billigste Energie ist die, die nicht verbraucht wird! Wir beraten Sie und helfen Ihnen gerne dabei, Ihre Immobile fit für die kalte Jahreszeit zu machen. Obwohl wir jetzt mitten in der warmen Jahreszeit sind, sollten Sie schon heute an den nächsten kalten Winter denken, wenn der eiskalte Wind um Ihr Haus weht und die Kinder im tiefen Schnee spielen.

Energie-sparen_IS_2016_01_MS.jpgDämmstoffe_IS_2016_02_MS.jpg

Erfahrungsgemäß geht die meiste Wärme über die Fassade, das Dach und wenn vorhanden über den Keller verloren. Gerade diese Gebäudeteile lassen sich relativ einfach dämmen. Wir bei APZ Allgäuer Parkettzentrale Bauer GmbH in Oberstaufen bieten Ihnen für alle Bereiche den richtigen Dämmstoff an und vermitteln Ihnen auch gerne Fachunternehmer für die Montage.  

Lösen Sie gleich mehrere Probleme mit der Dämmung Ihrer Gebäudehülle:

  • Sie senken so Energiekosten und sparen bares Geld
  • Sie erhöhen die Behaglichkeit und schaffen ein gutes Wohnklima in Ihrem Haus
  • Sie steigern den Wert Ihrer Immobile und sind für die nächste Energiepreiserhöhung gewappnet
  • Sie schonen Ressourcen und schützen so die Umwelt
  • Sie könne so von staatlichen Fördermaßnahmen profitieren

Wir, APZ Allgäuer Parkettzentrale Bauer GmbH in Oberstaufen bieten für die Region rund um Maierhöfen, Lindenberg im Allgäu mit unserem Sortiment verschiedene Dämmstoffe. Von organischen Dämmstoffen wie Holzfaser oder Hanf bis zu anorganischen Dämmstoffen wie Mineralwolle oder Glaswolle. Fragen Sie unsere Fachberater.

„Wir empfehlen Ihnen den richtigen Dämmstoff für das entsprechende Einsatzgebiet“, so Herr Ulrich Bauer von APZ Allgäuer Parkettzentrale Bauer GmbH in Oberstaufen. Wichtig beim Dämmen ist die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben der EnEV 2014 bzw. der Erhöhungen der Anforderungen der EnEV ab 2016. Herr Ulrich Bauer rät: „Dämmen Sie z.B. nachträglich Ihre Fassade sollten Sie auf einen U-Wert von 0,24 W/(qm/K) kommen.“ „Wie Sie das schaffen können erläutern Ihnen gerne unsere Fachberater. Sprechen Sie uns auch nach neuen Fenstern, Türen und Dichtigkeitssystemen an“, fügt Herr Ulrich Bauer von APZ Allgäuer Parkettzentrale Bauer GmbH aus Oberstaufen hinzu.

Teilweise gibt es aber auch gesetzliche Verpflichtungen und Vorgaben. So musste beispielsweise die Oberste Geschossdecken bei Mehrfamilien zu unbeheizten Dachräumen bis Ende 2015 nachträglich gedämmt werden, wenn sie keinen so genannten "Mindestwärmeschutz" aufweisen konnten.
Fachmann Herr Ulrich Bauer weiß: „Die Dämmpflicht gilt für alle zugänglichen obersten Geschossdecken, unabhängig davon, ob sie begehbar sind oder nicht ‒ also zum Beispiel für Spitzböden, aber auch für nicht ausgebaute Aufenthalts- oder Trockenräume.“ Und empfiehlt: „Alternativ dazu kann auch das darüber liegende Dach gedämmt werden.“ Die Vorgabe für den zu erreichenden U-Wert ist hier ebenfalls 0,24 W/(qm/K).

Kommen Sie in unseren Fachmarkt APZ Allgäuer Parkettzentrale Bauer GmbH aus Oberstaufen. Wir beraten Sie gern, ausführlich, fachkompetent und stets freundlich!